Aktenvernichter – Besonderheiten und Unterschiede

 

Office
CDs /DVD
Partikel
Bestseller
Automatik
hsm
geha
hama
fellowes
Rexel
Schutzklasse 3
Schutzklasse 2
Schutzklasse 2
Schutzklasse 2
Schutzklasse 2
4,5 stern
Bestseller 1
4 stern
4,5 stern
4 stern
Partikelschnitt
Streifenschnitt
Kreuzschnitt
Partikelschnitt
Partikelschnitt
21 Liter
13 Liter
14 Liter
14 Liter
15 Liter
Details
Details
Details
Details
Details

 

Informationen zu Aktenvernichter

Gerade in Zeiten von Wirtschaftsspionage, Betrug und Diebstahl ist es für Unternehmen wichtig, Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen und den Datenschutz ernst zu nehmen. Ein wichtiges Werkzeug, um diese Anforderungen zu erfüllen, sind Aktenvernichter, die auch als Aktenvernichter oder Aktenvernichter bezeichnet werden.

Der Vorteil gegenüber anderen Arten der Zerstörung wichtiger Dokumente wie einem thermischen Aktenvernichter, auch Feuerkorb genannt, liegt in der Sicherheit und Bedienungsfreundlichkeit. Es ist jedoch nicht so einfach, sich in der Fülle von Schreddern auf dem Markt zurechtzufinden.

Funktionsweise von Aktenvernichtern

Ein Aktenvernichter zerschneidet das eingegebene Papier in kleine Streifen, die nur schwer und unter großem Aufwand wieder zu ihrer ursprünglichen Form zusammengesetzt werden können.

Je nach genormter Sicherheitsstufe ist hierbei die Breite der Papierstreifen unterschiedlich; manche Aktenvernichter haben zudem eine sogenannte Cross-Cut Funktion, bei der die Dokumente zusätzlich zur senkrechten Zerkleinerung auch noch waagerecht geschnitten werden.

Neuere Modelle können zudem neben Papier auch Kunststoff wie etwa Mikrofilme, aber auch CDs oder DVDs zerkleinern.

Normen

Aktenvernichter sind eingeteilt in verschiedene Sicherheitsstufen und werden nach der DIN 32757 beurteilt und eingestuft.

So schneiden Aktenvernichter der Sicherheitsstufe 1, empfohlen für allgemeine Schriftstücke, das Papier in Streifen von maximal 12mm Breite. Cross-Cut Aktenvernichter der Stufe 1 schneiden das Papier in Stückchen von maximal 1000mm² Partikelfläche.

Bei Sicherheitsstufe 3 etwa wird das Papier durch den Aktenvernichter auf maximal 2mm Streifenbreite und beim Cross-Cut auf maximal 240mm² Partikelfläche geschnitten. Zusätzlich spielt ab dieser Stufe noch die Zerkleinerung von Kunststoffen wie etwa Mikrofilmen oder Identifikationkarten eine wichtige Rolle. In der Kategorie der Stufe 3 muss der Aktenvernichter diese auf maximal 1mm² Partikelfläche zerkleinern.

Sicherheitsstufe 4 und 5 setzen letztlich dann sogar den Cross-Cut voraus. Um in Stufe 5 (für maximale Sicherheitsanforderungen) eingestuft zu werden, muss der Aktenvernichter die Dokumente auf maximal 0,8mm auf maximal 15mm, also 12mm² Partikelfläche, zerkleinern, Kunststoffe sogar auf 0,2mm² Partikelfläche.

Zudem gibt es noch eine ungenormte sechste Stufe, die dann geheimdienstlichen Sicherheitsanforderungen genügen muss.

Seit August 2009 gibt es zudem eine europäische Norm, nämlich die EN 15713:2009, in Deutschland als DIN EN 15713 gültig, die auch den Begriff der Sicherheitsstufe durch den Begriff Zerkleinerungsstufe ersetzt.

Unterschiede und Besonderheiten verschiedener Aktenvernichter

Es gibt verschiedene Arten von Aktenvernichtern, die sich, abgesehen von ihrer Einstufung bezüglich der Sicherheits- bzw. Zerkleinerungsstufe, auch in ihren Funktionen unterscheiden.

So vernichtet beispielsweise der Powershred 225Ci (DIN Stufe 3) von Fellowes 20 Blatt Papier gleichzeitig, wohingegen andere Aktenvernichter etwa nur 10 Blatt gleichzeitig zerkleinern können; er arbeitet dazu auch noch 100%ig staufrei und braucht bis zu 70% weniger Strom als vergleichbare Aktenvernichter.

Der Fellowes Microshred 460Cs (DIN Stufe 4) vernichtet bis zu zwei Pakete Kopierpapier

80g/m² in einem Arbeitsgang ohne Unterbrechung, und das alles auch noch bei einem minimalen, flüsterleisen Geräuschpegel.

Unterschiede gibt es auch im erfassbaren Auffangvolumen. So fasst der Fellowes Powershred 225Ci ganze 60 Liter. Darüber hinaus kann er außer Papier auch Heft- und Büroklammern, sowie Kreditkarten oder CDs bzw. DVDs zerkleinern.

Beim Kauf eines Aktenvernichters gibt es somit eine Menge Dinge zu beachten, um den Aktenvernichter auszumachen, der den eigenen Ansprüchen genügt.

Informationen zu Aktenvernichter. Ein Aktenvernichter zerschneidet das eingegebene Papier in kleine Streifen, die nur schwer und unter großem Aufwand wieder zu ihrer ursprünglichen Form zusammengesetzt werden können.

Aktenvernichter – Besonderheiten und Unterschiede

————————————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar